PDC Darts WM 2018

Alle wichtigen Infos: Ablauf, Teilnehmer, TV-Zeiten

PDC Darts Weltmeisterschaft 2018

Bald ist es wieder soweit. Die verrückte und spannende Zeit im Darts beginnt. Die Weltmeisterschaft 2018 steht in den Startlöchern und mit ihr wieder viele Fragen, welche ich hier mal in aller Kürze zusammengefasst und beantwortet habe. Falls ihr weitere Fragen habt, immer her damit!

Wann startet die PDC Darts-WM 2018?

Die Darts-Weltmeisterschaft 2018 beginnt in diesem Jahr schon am 14.12. und endet mit dem Finale am 01. Januar 2018. Es ist die 25. Auflage!

Wo findet die Darts-Weltmeisterschaft statt?

Wie seit Ende 2007 findet die Darts WM im altehrwürdigen Alexandra Palace in London statt – besser bekannt als Ally Pally!

Wo und wann wird die Darts-WM in Deutschland übertragen?

Die Rechte für die Darts WM 2018 hat der Sender Sport1. Grundsätzlich finden die Übertragungen abends ab 20 Uhr statt. Am 16., 17., 22., 23., 27., 28. und 29. Dezember gibt es zusätzliche Nachmittagsspiele um 13.30 Uhr. An Heiligabend, den 1. Und 2. Weihnachtstag, sowie an Silvester sind Ruhetage. Außerdem werden alle Spiele auch bei DAZN übertragen (kostenpflichtiges Abo nötig).

Wie hoch ist das Preisgeld in 2018?

Insgesamt werden 1,8 Mio Pfund ausgespielt. Davon bekommt der Sieger 400.000 Pfund!

Wieviel Teilnehmer gibt es bei der Darts WM?

Es gibt 72 Teilnehmer. Hier geht’s zur Liste für 2018: https://www.darts1.de/dart-wm/dart-wm-teilnehmer.php

Wie kann ich mich für die Darts WM qualifizieren?

An den Start gehen und sind gleichzeitig gesetzt, die ersten 32 der Weltrangliste. Weitere 16 Plätze werden über die Pro Tour Rangliste vergeben. Für die weiteren Plätze kann man sich an der Teilnahme an unterschiedlichen Wettbewerben qualifizieren. In Deutschland ist das zum Beispiel die Super League Darts.

Nach welchen Regeln wird gespielt?

Ein Spiel ist in Sets und Legs unterteilt.

Man gewinnt ein Leg, in dem man als erster die 501 Punkte exakt herunterspielt. Die letzten Punkte muss man mit einem Treffer eines Doppelfeldes oder Bulls-Eye erzielen, um das Leg zu gewinnen. Hier gibt’s eine Liste, wie man einen perfekten 9 Darter spielt.
Einen Satz gewinnt man, wenn man eine bestimmte Anzahl an Legs gewonnen hat. Bei der Darts WM sind dies 3 Legs.

Ab der ersten Runde wird Best of 5 gespielt – also 3 Sätze benötigt man zum Sieg. Dies steigert sich dann in der zweiten und dritten Runde auf Best of 7 – also 4 Gewinnsätze. Im Viertelfinale sind es schon Best of 9 (5 Gewinnsätze), im Halbfinale ist es Best of 11 (6 Gewinnsätze). Und das große Finale wird mit Best of 13 bestritten. Sieger ist als derjenige, der 7 Sätze gewinnt.

Hinzu kommt, dass der Gewinnsatz mit zwei Legs Vorsprung gewonnen werden muss.  

Auf was für einer Dartscheibe spielen die Profis?

Bei der PDC Darts WM wird auf einem Unicorn Eclipse Pro Dartboard gespielt.

Was singen die Zuschauer eigentlich immer?

One Phil Taylor:
There is only one Phil Taylor,
One Phil Taylor,
walking along
singing this song
walking in a Taylor wonderland

Wie lautet der Song welcher immer zu den Pausen der Darts WM gespielt wird?

Chase the Sun von Planet Funk!

Wer ist der amtierende PDC Darts Weltmeister?

Michael van Gerwen gewann den Titel 2017 zum zweiten Mal nach 2014. Im Finale bezwang er Gary Anderson mit 7:3.

Wer ist der Rekordweltmeister (Stand 2017)?

14 mal konnte bislang Phil „The Power“ Taylor den Titel gewinnen.

 

Und nun GAME ON für die PDC Darts WM 2018!