Darts Wandschutz

Schütze Deine Wand – Ein Wandschutz für das Dartspiel

Darts ist ein beliebtes Spiel, welches heute nicht nur hobbymäßig betrieben wird. Es gibt weltweite Turniere, welche sich mit dem Werfen auf die runde Scheibe befassen. Da es so viele unterschiedliche Modi gibt und immer wieder neuer Spaß entsteht, wird Darts nie langweilig. Zugleich ist das Spiel auch perfekt für Familien mit Kindern, denn die Hand-Augenkoordination wird geschult und Kinder haben große Freude daran. Jedoch gibt es einen Part, dem das Dartspiel überhaupt keinen Spaß macht: der Wand.

 

Wieso ist ein Dartscheiben Wandschutz notwendig?

Kein Meister ist je vom Himmel gefallen, weshalb es immer wieder passieren kann, dass ein Dartpfeil neben der Scheibe landet. Hast Du die Scheibe an einer schönen Wand aufgehängt, die im ersten Moment als perfekter Platz galt, hast Du schon bald lauter kleine Löcher in dieser. Mit der Zeit können sich sogar richtige Krater und Kratzer bilden, was natürlich sehr unschön wirkt. Besonders, wenn Du die Wand später ohne Dartscheibe nutzen willst, müsstest Du diese erst verputzen oder sogar neu tapezieren. Doch nicht nur die Wand leidet darunter, wenn Du auf ein *Darts Surround* verzichtest. Die Dartpfeile schlagen gegen die Wand, wodurch die Spitze abbrechen oder verbiegen kann. Bei günstigen Kunststoffspitzen ist das nicht schlimm, dennoch ärgerlich. 

Verwendest Du aber Spitzen aus Metall, welche im Handel ein stattliches Sümmchen kosten, möchtest Du das sicherlich vermeiden. Mit einem Darts Wandschutz ist das kein Problem.

 

Profis – Ein Darts Surround reicht aus

Ein Dartscheiben Wandschutz wird auch gerne als Dartboard Surround bezeichnet, wobei damit eigentlich nur eine Art von Schutz gemeint ist: eine Extrascheibe rund um die Dartscheibe. Ein solches Modell ist lediglich für fortgeschrittene Spieler oder Profis zu empfehlen, welche nur wenige Zentimeter neben die Scheibe werfen. Der Grund ist, dass das Darts Surround, wie der Name schon sagt, lediglich als dickerer Ring um die Dartscheibe liegt. Sollte also jemand weiter daneben werfen, wird dennoch die Wand getroffen. Praktisch beim Dartboard Surround ist, dass dieses mobil eingesetzt werden kann. Du nimmst sie einfach zu Freunden mit und baust dort Deine Dartscheibe auf. Mit einer kompletten Schutzwand ist das nicht möglich, denn Du bist auf einen Ort fixiert.

 

Ein Darts Wandschutz für Anfänger

Gerade als Anfänger passiert es schnell, dass der Pfeil meilenweit neben der Scheibe landet. Mit einem kleinen Dartboard Surround schützt Du Deine Wand nicht. Aus diesem Grund solltest Du Dich für einen größeren *Dartscheiben Wandschutz* entscheiden. Heute gibt es verschiedene Möglichkeiten in diesem Bereich. Du kannst eine Matte wählen, welche ein Loch in der Mitte besitzt. Das Loch ist groß genug, damit die Dartscheibe hindurchpasst. Die vier Ecken der Matte befestigst Du jetzt an Deiner Wand. Es gibt aber auch Platten, welche einfach hinter der Scheibe angebracht werden. 

Solche Scheiben oder Bretter sind sehr robust und schonen die Wand. Der Vorteil von solch großen Modellen ist, dass selbst weite Fehlwürfe nicht zu Schäden an der Wand führen.

 

Eine Wohltat für die Darts: ein Darts Auffangfeld

Ein Darts Wandschutz schützt meist nur die Wand, aber nichts die empfindlichen Darts. Machst Du Dir darüber Sorgen, solltest Du Dir vielleicht ein *Darts Auffangfeld* zulegen. Dieser Wandschutz besteht aus einem weichen Material, sodass die Pfeile darin hängen bleiben. Der Vorteil ist, dass die Pfeile beim Vorbeiwerfen nicht herunterfallen oder beschädigen.

Zudem kannst Du sie sehr viel einfacher aufsammeln, denn Du musst Dich weder bücken noch suchen. Ebenso werden die Spitzen geschont. Die Größe vom Dart Auffangfeld kann recht unterschiedlich sein, wobei Du wieder darüber nachdenken solltest, wie gut Du wirklich spielst. Niemanden bringt es etwas, wenn Du Dich für den Besten am Brett hältst, doch die Pfeile dann alle daneben landen.

 

Ein Blick auf das Material

Nicht nur beim Kauf der Dartscheibe sowie der Pfeile achtest Du penibel auf ein hochwertiges und gutes Material, sondern auch bei Deinem zukünftigen Darts Wandschutz solltest Du das Material nicht aus den Augen lassen. Es gibt heute schon eine bunte und passende Mischung, wobei Modelle aus minderwertigen Materialien meist etwas günstiger sind. Natürlich stellen auch diese eine gute Lösung dar, doch Du kannst schon bald den gesamten Schutz durchlöchert haben, weshalb Du ein neues Modell brauchst. Willst Du das verhindern, entscheide Dich einfach für Materialien wie Filz, Kork, Harthölzer, Styropor oder eine MDF-Platte. Wichtig ist, dass der Hersteller weiche Materialien wie Filz immer mit einem harten Untergrund verbindet. Nur so kann ein hochwertiger Schutz entstehen.

Achte beim Kauf aber auch auf die Anbringungsmethode. Die meisten Modelle musst Du mit Akkuschraubern und Schrauben an die Wand anbringen, was eher kontraproduktiv ist, wenn Du Deine Wand schonen möchtest. Es gibt wiederum andere Modelle, vor allem die Dartboard Surround, welche auf ein Stecksystem setzen. Das bedeutet, durch die genaue Passform bleibt der Wandschutz von alleine an der Dartscheibe stecken. Es gibt aber auch Angebote, welche Du an die Wand klebst oder mit doppelseitigen Klebeband befestigst. Nutze diese Lösung nur, wenn Du die Klebereste auch wieder gut von der Wand abbekommst.

 

Die Dartscheibe dämmen

Spielst Du in einer Mietwohnung Darts oder hast die Scheibe an eine Wand angebracht, wohinter direkt ein weiterer Raum liegt, wirst Du schnell Beschwerden erhalten. Vielleicht bemerkst Du es nicht, aber das Auftreffen der Darts auf die Scheibe kann sehr laut sein und störend wirken. Deswegen solltest Du in solchen Umgebungen die Dartscheibe dämmen. Das ist heute kein großer Akt mehr, denn viele Dart Surround oder Wandschutzsysteme sorgen zugleich für eine Dämmung. Sollte dies nicht der Fall sein, kannst Du ein wenig nachhelfen. Mit einer Korkplatte oder etwas festen Filzstoff dahinter ist das Dartscheibe dämmen kein großer Akt und der harte Aufschlag hört sich nur noch wie ein leichtes Klopfen an. Immerhin kannst Du jetzt auch bis in die späten Abendstunden spielen.