Dartscheiben Guide – Welche Dartscheibe soll ich kaufen?

Darts fasziniert Menschen auf der ganzen Welt. Auch ich wurde vor einigen Jahren erneut vom Darts Virus ergriffen. Schon als Kind hatte ich zu Hause eine elektronische Dartscheibe. Ganze Nachmittage haben wir mit Freunden im Haus verbracht und sind auf Punktejagt gegangen. Dann wurde es einige Zeit ruhiger mit mir und dem Dartsport. Bis im TV die Übertragung der Darts WM lief.

Phil Taylor war mir vorher kein Begriff – bis zu diesem Zeitpunkt am TV vor einigen Jahren. Vor dem TV ein Erlebnis. Wer Darts einmal Live gesehen hat weiß, dass es in der Halle mit hunderten Dartsverrückten noch viel besser ist. „There is only one Phil Taylor“ wird angestimmt und die ganze Halle rastet aus und ist im Phil Taylor Wonderland. Das erste „OneHundretEighty“ von der Bühne und man ist gefesselt vom Darts-Sport.

Profis stecken mehrere Stunden Training jeden Tag in ihren perfekten Wurf. Wer nun nicht nur staunend vor dem TV oder in der Halle zuschauen möchte, der sollte sich unbedingt eine Dartscheibe zulegen.

Auf den folgenden Seiten findest Du jede Menge Informationen zum Dartssport. Regeln, Spielarten, Tipps für Anfänger und auch Kaufempfehlungen zu elektronischen und Steel-Dartscheiben und Zubehör. Denn jede Dartscheibe ist zwar Rund aber nicht alle Dartscheiben sind qualitativ gleichwertig.

 

Elektr. Dartscheiben
Klassische Dartscheibe

 

Welche „System“ eignet sich für den Heimgebrauch?

Auf diese Frage kann man keine allgemeine Antwort geben, sondern muss sich fragen, was man möchte. Ich Liste jetzt hier ein mal kurz auf, was für und gegen eine elektronische bzw. klassische Dartscheibe spricht. Generell kann man sagen, dass ich für Kinder aus Sicherheitsgründen klar zur elektronischen Dartscheibe rate. Hier ist die Verletzungsgefahr deutlich geringer.

 

Vorteile Klassisches Darts:

  • Spielen wie die Profis – Wettkämpfe sind meist nur mit Steel Darts
  • Besseres Handling
  • Dartpfeile sind einfacher zu reparieren

Nachteile Klassisches Darts:

  • Punkte müssen im Kopf ausgerechnet werden
  • Pfeile sind spitz, somit höhere Verletzungsgefahr
  • Dartboard muss irgendwas ausgetauscht werden – die Haltbarkeit der guten Boards ist aber wirklich sehr gut und kann mehrere Jahre halten

 

Steel-Dartboard – Meine Empfehlung

Meine Empfehlung für das passende Steel-Dartboard ist die Marke Unicorn, womit auch die Profis spielen. Es muss hier nicht das teuerste Dartboard sein. Soll es etwas günstiger sein, sollte man sich unbedingt das Winmau Blade 5 anschauen. Und falls man gleich ein richtig gutes Set kaufen möchte inklusive vernünftigen Steel Dartpfeilen, der sollte sich einmal dieses Profi-Set anschauen. Mit dabei ist die neue Winmau Blade 5, außerdem 2 Satz Pfeile und zu guter Letzt auch noch ein Catchring zum Schutz der Wand.

Unicorn Eclipse Bristle Dartboard

59,95€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017
Winmau Blade 5 Dartboard

44,90€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017
Steeldart Profi Set-Scheibe Winmau Blade 5
95,00€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017

 

Vorteile elektronische Darts:

  • kein zählen der Punkte notwendig
  • Dartboard meist mit unzähligen Spielmodi
  • Kunststoff-Dartpfeile sind deutlich ungefährlicher für Menschen und die Umgebung
  • guter Einstieg in den Dart-Sport für Kinder

Nachteile elektronische Darts:

  • Dartboard elektronik kann durch die Pfeile beschädigt werden. Hier sollte man lieber etwas Hochwertigeres kaufen
  • Gewicht der Pfeile und somit auch das Wurfgefühl nicht zu vergleichen mit Steel Darts. Somit ist es schwieriger die Dartpfeile genau zu platzieren. Hier kann aber durch bessere Pfeile etwas Abhilfe geschaffen werden.

 

Elektronisches Dartboard – Meine Empfehlung

Bei den elektronischen Dartscheiben gibt es eine große Auswahl. Aber die Kundenmeinungen sind bei vielen Dartscheiben sehr durchwachsen. Wie es scheint ist die Qualität unter 50€ eher durchschnittlich. Soll es aber nicht mehr Geld sein, sollte man sich auf jeden Fall die elektronische Dartscheiben von Carromco anschauen – hier mal eine Empfehlung für um die 60€. Ansonsten gibt es hier noch einmal die ganze Liste an Carromco elektronischen Dartscheiben.

Soll es etwas hochwertiger sein, dann muss man schon so um die 100€ zahlen. Damit hat man dann auch definitiv eine gute Wahl getroffen. Zu empfehlen ist hier die Marke DarTona. Falls man richtig investieren möchte und weiß, dass einem der Dartsport noch länger am Herzen liegt, kann man auch zum Top Produkt von Dartona greifen. Die JX2000 Turnier Pro lässt wohl jedes E-Darts-Spieler Herz höher schlagen.

Carromco Matrix 501 E-Darts

94,95€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017
Dartona CB160 Cabinett E-Darts

149,00€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017
Dartona JX2000 Turnier Pro

199,00€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017

 

 

Welche Dartscheibe sollte sich ein Anfänger kaufen?

Wer noch nicht genau weiß, ob Darts überhaupt etwas für einen ist, der sollte erst ein mal nicht so viel Geld investieren ABER auch nicht irgendeine super günstige Dartscheibe kaufen. Wie so oft im Leben macht es mehr Spaß, mit guten Geräten und guter Technik zu spielen, als wenn immer wieder irgendetwas stört.

Dartscheibe für Kinder

Falls die Dartscheibe für Kinder ist, tendiere ich dazu, eine elektronische Dartscheibe zu wählen. Hier kann man für den Anfang gut auf die Dartscheiben von Carromco setzen.

Carromco ORCA-301 E-Darts
Preis: 32,98€
Sie sparen: 16.97€ (34%)
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017

 

Dartscheibe für Erwachsene Anfänger

Hier sollte man sich zu erst klar werden, ob man Steel Darts oder elekronische Darts spielen möchte. Aber man muss sich bei den Steel Dartscheiben noch ein paar passende Pfeile – am Besten zwei Paar, wenn man nicht alleine spielen möchte, kaufen. Etwas weiter unten empfehle ich euch ein paar passende Pfeile.

Wie schon weiter oben erwähnt, eignet sich dieses Set perfekt für den Einstieg ins Steel Darts. Mit dabei ist das Winmau Blade 5 Dartboard, 2 Satz Pfeile und ein Wandschutz. Für Steel Darts eignet sich das Dartboard von Winmau Blade 5 oder das Unicorn Bristle.

Winmau Blade 5 Dartboard

44,90€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017
Unicorn Eclipse Bristle Dartboard

59,95€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017
Steeldart Profi Set-Scheibe Winmau Blade 5
95,00€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017

 

 

Für elektronisches Darts spielt wie immer der Preis eine Rolle. Bei einem Set für um die 100€ kann man sofort loslegen und hat in Sachen Qualität eine gute Entscheidung getroffen. Passende Pfeile kann man sich später immer noch kaufen, wenn man merkt, dass man mit den Pfeilen im Set nicht klar kommt.

Dartona CB160 Cabinett E-Darts
Preis: 149,00€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017

 

 

Benötige ich spezielle Dartpfeile?

Hier ist die Auswahl echt groß und man kann keine allgemeingültigen Empfehlungen aussprechen. Dafür ist jede Person viel zu unterschiedlich im Empfinden. Trotzdem macht es Sinn, gerade wenn man gerade mit dem Darts spielen beginnt, dass man sich ein kleines Set anschafft. Da man Darts selten alleine spielt und es in einer größeren Runde deutlich mehr Spaß macht.

 

Steel Dartpfeile im Set

Ein tolles Set bietet hier z.B. McDart an. Man bekommt 12 Darts inklusive einem Satz Ersatz-Flights. Damit ist man erstmal fürs erste gerüstet, kann starten und dann schauen, ob man nicht doch noch andere Dartpfeile benötigt, um sein Spiel zu verbessern.

12 Stück McDart Steeldarts + 1 Satz McDart®Flights
Preis: 20,05€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017

 

Soft Dartpfeile im Set (für elektronische Dartscheiben)

Da bei den meisten elektronischen Dartscheiben schon ein oder mehrere Sätze an Dartpfeilen dabei ist, kann man damit erst ein mal starten und schauen, wie weit man kommt. Vielen sind die Soft Darts aber viel zu leicht, so das diese ein nicht so gutes Flugverhalten an den Tag legen. Will man sich und seinen Freunden etwas Gutes tun, kann man etwas Geld in ein Soft Dartpfeile Set investieren. Auch hier bietet McDart das perfekte Set zum guten Preis:

12 McDart Brass Darts +100 Spitzen + 30 Flights
Preis: 14,50€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017

 

 

Benötigte ich spezielles Zubehör?

 

 

Nach welchen Regeln sollten Anfänger spielen und wie spielen eigentlich die Profis im TV?

  • Höhe des Dartboard 1,73 Meter vom Mittelpunkt der Scheibe
  • Entfernung zur Dartscheibe: 2,37 Meter
  • Es werden 501 Punkte heruntergespielt für den Gewinn eines Legs
  • Für den Gewinn eines Satzes muss man 3 Legs gewinnen
  • Je nach Runde benötigt man 3 Sätze bis hin zu 6 gewonnen Sätze (Best of 11 im Finale)
  • Ein Leg gewinnt man nur, wenn man mit dem Treffen des Doppelfeldes die 501 Punkte auf 0 herunterspielt (Double-Out)
  • Jeder Spieler hat 3 Würfe pro Aufnahme
  • Die Höchstpunktzahl pro Wurf ist die Triple 20, so dass man maximal 180 Punkte pro Aufnahme (3 Würfe) erzielen kann

 

Wie hänge ich die Dartscheibe richtig auf?

Dies sind die internationalen Wettkampf Richtlinien, welche man im privaten Gebrauch aber durchaus anpassen kann. Nur sollte man dann für jeden Spieler die gleichen Vorraussetzungen schaffen.

  • Höhe des Dartboard 1,73 Meter vom Mittelpunkt der Scheibe
  • Entfernung zur Dartscheibe: 2,37 Meter

Mit Hilfe einer Dartmatte kann man sich bzgl. der Einhaltung der Länge sehr gut helfen – z.B. diese hier:

Heiku Dartmatte Geruchsneutrale Soft-Feel Dartona
Preis: 49,00€
Zuletzt aktualisiert am 26.07.2017

 

 

Wie werfe ich richtig?

Wie kann man es besser lernen, als mit einem Video von einem Profi. Schaut einfach Peter Wright über die Schulter und holt euch die perfekten Tipps zum richtigen Wurf in einem Beitrag von Galileo.

 

Warum schreibe ich eigentlich immer “Darts” und nicht “Dart”?

Ganz einfach. Der Ursprung des Darts liegt in England. Und dort heißt es nunmal Darts und nicht Dart. Der englische Verbandsnamen lauten: British Darts Organisation, World Darts Fedaration und Professional Darts Corporation. Und Deutschland sagen die meisten Leute aber Dart und nicht Darts. Willst Du es also komplett richtig machen, dann sage Darts, auch wenn Du erst ein mal komisch angeschaut wirst.