Elektronische Dartscheiben Kaufberatung (Vergleich & Test)

Elektronische Dartscheiben gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Da fällt es oft schwer, die richtige Auswahl zu treffen. Ich möchte euch hier die meiner Meinung nach besten elektronischen Dartscheiben vorstellen. Sobald ich diese Dartscheiben persönlich getestet habe, werde ich diese in einem ausführlichen Testbericht vorstellen. Zudem zeige ich euch, worauf ihr beim Kauf achten solltet, damit ihr das für euch richtige Gerät findet.

 

Elektronische Dartscheiben Vergleich

Carromco ORCA-301 E-Darts
Spieleranzahl
1-8
Spiele / Varianten
16 Spiele / 125 Varianten
Feldreihen (Double/Triple)
3 Loch
inkl. Dartpfeilen
Ja, 6 Softdarts + Ersatzspitzen
Material
Kunststoff
Durchmesser
34 cm
Gewicht
1,4 kg
Preis
36,35€
Sie sparen: 13.60€ (27%)
 
Zuletzt aktualisiert am
12.10.2017 14:46
Jetzt zu Amazon Produktdetails
Dartona CB160 Cabinett E-Darts
Spieleranzahl
1 – 16
Spiele / Varianten
27 Spiele / 150 Varianten
Feldreihen (Double/Triple)
2 Loch
inkl. Dartpfeilen
Ja, 12 Softdarts + Ersatzspitzen
Material
Kunststoff
Durchmesser
34 cm
Gewicht
4,8 kg
Preis
149,00€
 
Zuletzt aktualisiert am
12.10.2017 14:46
Jetzt zu Amazon Produktdetails
Karella Dartautomat CB 90
Spieleranzahl
1 – 16
Spiele / Varianten
38 Spiele / 211 Varianten
Feldreihen (Double/Triple)
2 Loch
inkl. Dartpfeilen
Ja, 12 Softdarts + Ersatzspitzen
Material
Kunststoff
Durchmesser
34 cm
Gewicht
6 kg
Preis
132,10€
 
Zuletzt aktualisiert am
12.10.2017 14:46
Jetzt zu Amazon Produktdetails
Dartona JX2000 Turnier Pro
Spieleranzahl
1 – 16
Spiele / Varianten
41 Spiele / 200 Varianten
Feldreihen (Double/Triple)
2 Loch
inkl. Dartpfeilen
Ja, 24 Softdarts + Ersatzspitzen
Material
Kunststoff
Durchmesser
34 cm
Gewicht
7 kg
Preis
199,00€
 
Zuletzt aktualisiert am
12.10.2017 14:46
Jetzt zu Amazon Produktdetails
Abbildung
Modell Carromco ORCA-301 E-Darts Dartona CB160 Cabinett E-Darts Karella Dartautomat CB 90 Dartona JX2000 Turnier Pro
Spieleranzahl
1-8 1 – 16 1 – 16 1 – 16
Spiele / Varianten
16 Spiele / 125 Varianten 27 Spiele / 150 Varianten 38 Spiele / 211 Varianten 41 Spiele / 200 Varianten
Feldreihen (Double/Triple)
3 Loch 2 Loch 2 Loch 2 Loch
inkl. Dartpfeilen
Ja, 6 Softdarts + Ersatzspitzen Ja, 12 Softdarts + Ersatzspitzen Ja, 12 Softdarts + Ersatzspitzen Ja, 24 Softdarts + Ersatzspitzen
Material
Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff
Durchmesser
ca. 34 cm ca. 34 cm ca. 34 cm ca. 34 cm
Gewicht
ca. 1,4 kg ca. 4,8 kg ca. 6 kg ca. 7 kg
Preis
36,35€
Sie sparen: 13.60€ (27%)
 
Zuletzt aktualisiert am
12.10.2017 14:46
149,00€
 
Zuletzt aktualisiert am
12.10.2017 14:46
132,10€
 
Zuletzt aktualisiert am
12.10.2017 14:46
199,00€
 
Zuletzt aktualisiert am
12.10.2017 14:46
Jetzt zu Amazon Produktdetails Jetzt zu Amazon Produktdetails Jetzt zu Amazon Produktdetails Jetzt zu Amazon Produktdetails

 

Die Dartscheiben

Carromco ORCA-301

Diese Dartscheibe ist gerade für den Einstieg in den Dartsport geeignet. Die niedrigen Anschaffungskosten sind da natürlich ein absoluter Pluspunkt. Auch vom Umfang her bietet die ORCA-301 dem Nutzer einiges. Es können bis zu 8 Spieler teilnehmen und dies in 16 Spielen. Hier kommt es zwar nicht an die Topmodelle heran, ist dafür aber auch deutlich preisgünstiger. Auch ist es kleines LCD Display integriert, so dass man aktuelle Spielstände sehen und abrufen kann.

Beim Lieferumfang ist alles dabei was man braucht. 6 Dartpfeile inkl. Ersatzspitzen sind genug, so dass immer ein Spieler werfen kann und ein anderer ein frisches Dartset in der Hand halten kann.

Leider wird bei dieser elektronischen Dartscheibe kein Netzteil mitgeliefert, so dass man auf Batterien zurückgreifen muss. Auch gibt es keinen Aus-Knopf, so dass man die Dartscheibe nur mit dem Entfernen der Batterien ausschalten kann.

 

Carromco Matrix 501

 
 Die Matrix 501 überzeugt durch die recht umfangreiche Ausstattung, bei einem angenehmen Preis. Somit ist diese Dartscheibe sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Dartsspieler geeignet. Nicht umsonst ist sie einer der Bestseller im Amazon Online Shop.

Was aber macht diese Dartscheibe so beliebt? Ganz einfach: Es können bis zu 12 Spieler mitspielen und dies bei 26 verschiedenen Spielen. Auch ganz wichtig ist, dass 12 Softdarts inklusive Ersatzspitzen mitgeliefert werden. Die sollen aber nicht den höchsten Ansprüchen genügen. Zum Start in den Dartssport aber durchaus ausreichend. Wer ein paar bessere Dartpfeile möchte, sollte sich in unsere Rubrik „Dartpfeile“ umschauen.

Gerade für die ambitionierten Dartsspieler ist natürlich auch wichtig, dass es bei den Doppel und Tripel Feldreihen nur 2 Löcher Abstand gibt. Negativ soll der etwas laute Ton sein, welcher nicht zu verringern ist. Auch das etwas härtere Plastikgehäuse lässt die Dartswürfe etwas lauter klingen.

 

Dartona CB40 Cabinett

Was bei der Dartona Dartscheibe gleich auffällt, ist das etwas ungewöhnliche Design. Die Dartscheibe ist in einem Cabinett versteckt und lässt sich so doch recht formschön in einem Hobbykeller integrieren. Das Cabinett hat noch einen weiteren Vorteil – es lassen sich Dartpfeile und Zubehör verstauen.

Auch beim Umfang hat die Dartona CB40 ein hohes Niveau, was für den Preis aber auch zu erwarten ist. Es lassen sich 1-16 Spieler teilnehmen. Dazu gibt es 12 Softdarts inklusive Ersatzspitzen. Die 4 LED Anzeigen sind sehr gut ablesebar.

Dieses Dartboard eignet sich aufgrund der Größe auch für Turniere und somit lässt es sich mit dem CB40 perfekt zu Hause üben. Es hat einen Durchmesser von 34 cm und verfügt über einen 2 Loch Abstand auf den Double und Triple Feldern. Bei 27 Spielen mit 150 Varianten sollte somit beim Training zu Hause auch keine Langeweile aufkommen. Cricket, Elimination und auch Master Out sind mit dieser Dartscheibe einstellbar.

 

Karella Dartautomat CB 90

 Der Karella Dartautomat CB 90 macht einen noch solideren Eindruck als der Dartona CB40, kostet dafür aber auch noch etwas mehr. Die positiven Kundenerfahrungen sprechen aber für sich. Bis auf die etwas höhere Lautstärke beim Treffen der Dartscheibe wird kaum etwas bemängelt. Sogar die mitgelieferten Dartpfeile befinden sich auf einem guten Niveau. Auch lässt sich die Anzahl der Spiele sehen – ganze 38 Spiele mit über 200 Varianten lassen sich hiermit spielen. Spannend ist sicher auch die Möglichkeit, gegen Computergegner zu spielen. So kommt so schnell keine Langeweile auf, wenn man alleine am Dartboard spielt.

Dazu gibt es mit 5 LED Spielstandanzeigen genug, um immer alles im Blick zu haben. Das alles ist wieder in einer schönen Kabinett Optik verpackt.

 

Dartona JX2000 Turnier Pro

Kommen wir nun zur elektronischen Dartscheibe für die Profis bzw. für sehr ambitionierte Hobbyspieler. Die Dartona JX2000 Turniere Pro ist eine waschechte Turnierdartscheibe. Es können 1-16 Spieler mitmachen, bei Sage und Schreibe 41 möglichen Spielen (das macht 200 Varianten). Beeindruckende Zahlen. Auch werden gleich 24 Dartpfeile inklusive Ersatzspitzen mitgeliefert. Die installierten 4 LEDs funktionieren super und lassen das Spielgeschehen perfekt ablesen. Hier lässt sich sogar der Spielername eintragen, so dass man immer genau weiß, wer als nächstes an der Reihe ist. Am unteren Ende der Dartscheibe befindet sich ein Ablagefach für Dartspitzen und Pfeile. Auch der Ton lässt sich ausstellen, falls man von diesem einmal genervt sein sollte.

Die Doppel und Triplefelder sind natürlich 2 Loch, Bullseye 2 Zonen und auch der Durchmesser liegt Turnier-gerecht bei 34cm.

Für um die 200 Euro bekommt man eine sehr gute elektronische Dartscheibe für hohe Ansprüche. Für Anfänger ist dieses Dartboard eher nicht geeignet. Falls man das Hobby Darts aber doch ernsthafter betreiben sollte, führt fast kein Weg an dieser Dartscheibe vorbei.

 


 

Kaufberatung

Beim Kauf eines elektronischen Dartboard gibt es einige Dinge zu beachten bzw. zu wissen. Wenn Du die folgenden Infos beherzigst, findest Du sicher die richtige Dartscheibe für deine Zwecke.

 

Spieleranzahl

Bei den oben genannten Dartscheiben sieht man ganz gut, dass einige deutlich mehr Spieler zulassen, als andere. Wenn Du schon weißt, dass Du gelegentlich oder oft mit mehr als 8 Personen spielst, dann selektiere hier schon mal aus. Aus meiner Erfahrung sind es aber meist weniger als 8 Spieler, so dass dies nicht das Hauptargument Für oder Gegen eines der o.g. Dartboards ist.

 

Spiele

Wichtiger als die Spieleranzahl sind oftmals die Spiele. Hier bieten elektronische Dartscheiben einfach den Komfort, dass man nur das Spiel auswählen muss und losspielen kann. Man muss nicht selbst zählen oder sich die Regeln merken.

Trotzdem sollte man sich nicht von der reinen Menge an Spielen blenden lassen und die für sich wichtigen Spiele ausfindig machen. Standardspiele wie 301 und 501 haben alle Dartscheiben an Board.

 

Feldreihen

Ein ganz entscheidender Punkt für den ambitionierten Hobbyspieler sind natürlich die Feldreihen. Hier sollte man auf den 2 Loch Turnierstandard achten. Viele Scheiben sind mit 3 Loch oder sogar 4 Loch Doppel und Triple Felder ausgestattet. Dies ermöglicht natürlich ein einfacheres treffen der Felder, schult dich aber nicht in einem Wettbewerb (außer es ist ein Privater auf deiner Dartscheibe). Wenn Du also so realistisch wie möglich spielen und trainieren willst, achte auf 2 Loch Felder Dartscheiben.

 

Größe

Bei der Größe sollte man sich direkt an den Turnierstandard halten. Dieser liegt bei 34 cm Durchmesser der Spielfläche. Leider findet man diese Informationen nicht immer vor dem Kauf. Es wird oftmals der Durchmesser des gesamten Dartboards angegeben. Hierbei ist aber nicht nur die Spielfläche gemeint, sondern z.B. auch noch den Auffangbereich, welcher keine Punkte zählt. Die oben genannten Dartscheiben verfügen alle über den Turnierstandard von 34 cm.

 

Deutliche billigere Produkte haben hier oftmals kleinere Maße! Also vor dem Kauf auf jeden Fall darauf achten!

 

Anzeige

Natürlich spielt die Optik auch immer eine Rolle. Und mehr Anzeigen geben auch einfach noch etwas mehr Übersicht. Die günstigen Modelle verfügen meist nur über ein LCD/LED Display. Bei den hochpreisigeren Modellen bekommt man schon etwas mehr geboten. Das Dartona JX2000 verfügt über 4 LED Anzeigen, welche sich in der Mitte nochmal unterteilen. Somit ist hier die optimale Übersicht gewährleistet.

 

Sound

Das mit dem Sound ist immer so eine Sache. Teilweise kann dieser ganz schön nerven oder extrem laut sein. Gerade in Mietwohnungen oder Wohngemeinschaften sollte man schon auf seine Mitmenschen achten und ggfs. den Sound leise oder ausstellen. Achtet also beim Kauf darauf, dass sich der Sound zumindest leiser stellen lässt, falls ihr in Mietwohnungen etc. wohnt.

 

Lieferumfang

Der Lieferumfang ist gerade zum Einstieg in den Dartssports wichtig. Jede der hier vorgestellten elektronischen Dartscheiben wird mit Softdarts mit Ersatzspitzen mitgeliefert. Diese unterscheiden sich je nach Preis der Scheibe auch etwas in der Qualität. Trotzdem empfehle ich gerade Anfängern, sich erstmal mit diesen Pfeilen vertraut zu machen, um dann später umzusteigen. Man entwickelt somit schon mal ein Gefühl und weiß später besser, was einem wichtig ist und was einem nicht gefällt.

Ersatzspitzen solltet ihr ggfs. gleich mitkaufen, da diese doch schon mal schnell abbrechen. Wenn dann keine mehr zu Hause sind, ist das natürlich super ärgerlich. Hier mal 3 zur Auswahl:

 

 

Preis

Hier kommt es wie immer darauf an, wie ambitioniert man die ganze Sache angehen möchte, wie viel Erfahrung man schon hat und wo die Reise hingehen soll. Für Anfänger empfehle ich, dass man sich nicht komplett in Unkosten stürzt und später bemerkt, dass Darts doch gar nichts für einen ist. Mit 30-60€ ist man hier schon gut dabei und bekommt ein anständiges Dartboard mit Anfänger-Dartpfeilen. Hier kann und sollte man meiner Meinung nach nochmal mindestens 15-20 Euro in Soft Dartpfeile investieren (gerne aber auch später).

Spielt man ambitionierter, kann man sicher für 100 bis 200 Euro gute elektronische Dartscheiben kaufen z.B. die aus dem o.g. Vergleich. Trotzdem ist hier das Ende noch nicht erreicht. Viele Profis im elektronischen Darts schwören auf Dartautomaten, so wie man sie aus manchen Kneipen oder Billiardhallen kennt. Diese kosten dann aber auch mal schnell deutlich über 1.000 Euro.